fbpx

Warum jetzt schon an eine Pflegeversicherung denken?

‼️ Die Zahl der Pflegebedürftigen ist in den letzten zwei Jahren um 20 Prozent gestiegen.
◾️ Stationäre Pflege wird zunehmend teurer: Reicht die Rente nicht, müssen Pflegebedürftige ihre Rücklagen einbringen.

⁉️ Was kostet Pflege?

◾️ Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung sind gedeckelt.
◾️ Bei Pflegegrad 1 gibt es bei stationärer Unterbringung beispielsweise 125 Euro, bei Pflegegrad 5 sind es 2.005 Euro.
◾️ Stationäre Pflege wird immer teurer: Sie kostet in Pflegegrad 2 bis 5 im Schnitt 2.125 Euro im Monat – 110 Euro mehr als im Vorjahr
(Quelle: Verband der Ersatzkassen VDEK)

⁉️ Wer zahlt die Pflege?

◾️ Die tatsächlichen Kosten für ein Pflegeheim können deutlich höher sein.
◾️ Reicht die Rente nicht, müssen Pflegebedürftige ihre Rücklagen einbringen.
◾️ Auch Schenkungen, etwa an Kinder, können von Sozialhilfeträgern wegen Verarmung des Schenkers zurückgefordert werden.
◾️ Das betrifft Schenkungen, die noch keine zehn Jahre zurückliegen.

‼️ Private Pflegeabsicherung

👍🏻  Mit der Pflegerente kannst Du deine monatliche Rente an Deine Lebenssituation anpassen.
👍🏻  Du und deine Angehörigen profitieren von Hilfeleistungen im Pflegefall wie telefonischer Beratung oder der Organisation eines Pflegeheimplatzes.
👍🏻  Verstirbt die versicherte Person vor Eintritt des Pflegefalls, können Hinterbliebene die Beiträge zurückerstattet bekommen.

Gerne beantworte ich deine Fragen 🙋🏻‍♂️

Thomas Feldmeier

Finanzcoach Regensburg

Leierndorfer Str. 6a
84085 Langquaid

Tel.: 09452 93 98 601
Mobil: 0160 89 55 388
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!